© 2019 Claudio Rotter

Politische und historische Konzepte

Historische Beratung und Expertisen

Dank der Verbindung von historischer Expertise und fundiertem Kommunikations-Know-how biete ich spezifische Unterstützung für Projekte in allen Bereichen der Aufbereitung und Vermittlung geschichtlich und gesellschaftlich relevanter Sachverhalte. Zum Beispiel für Publikationen, Ausstellungen, Archive, Museen oder Jubiläumsprojekte.

Kommunikations-Konzepte für Archive

Kommunikation für kulturelle Institutionen wie auch für Archive ist heutzutage ebenso überlebenswichtig wie für die öffentliche Hand oder die Privatwirtschaft. Entsprechend hoch sind hier deshalb der Ausbildungsstandard und die aufgewendeten Mittel für Marketing- und Kommunikationsabteilungen. Private wie auch öffentliche Archive verfügen jedoch nur selten über entsprechendes Know-how.

 

Der Konzeption von Kommunikationsmassnahmen, also der Planung und Strukturierung kommunikativer Prozesse, kommt deshalb eine bedeutende Rolle zu. Die Mittel zur Erstellung eines Kommunikationskonzepts haben sich über die Jahrzehnte kaum verändert: Von der Ausgangslage über die Kommunikationsziele, die Zielgruppen und die Botschaften bis hin zur Kommunikationsstrategie, den Massnahmen und schliesslich der Wirkungskontrolle. Was sich hingegen nachhaltig verändert hat, sind die Instrumente und die Kommunikationskanäle. Hier stellt sich die Frage, mit welchen Mitteln und über welche Kanäle man in Zeiten der Reizüberflutung und abnehmender Aufmerksamkeit den Weg zum jeweiligen Rezipienten findet.

Abstimmungs- und Wahlkampagnen

Fake News, Content Marketing, Storytelling, Zielgruppen-Targeting und so weiter, und so fort. Neue Begriffe für die immer gleiche Frage: Wie erreiche ich mit meinen Botschaften meine relevanten Bezugsgruppen. Im Fall von politischer Kommunikation, etwa von Abstimmungs- und Wahlkampagnen, stellt sich zudem eine weitere zentrale Frage: Wie erreiche ich – mit begrenzten Ressourcen – meine Zielgruppe wirklich? D.h., wie vermeide ich einen enormen Streuverlust mit entsprechend hohen Kostenfolgen?

 

Meine Erfahrung, etwa aus der erfolgreichen Stadtzürcher Volksabstimmung zum neuen Eishockeystadion, oder auch aus der Kampagne für die Zürcher Kantonsratswahlen im Frühjahr 2019, gebe ich gerne weiter.